Wählerdatenbanken der US-Halbwahlen für den Verkauf zu einem erschwinglichen Preis

Millionen von Wählerrekorden stehen vor den US-Wahlen in den USA zum Verkauf

Nach den US-Wahlen in den USA scheint der Untergrund-Vermarkter Wählerdatenbanken oder Rekorde zu riesigen Preisen zu verkaufen. In den Datenbanken von Voter gibt es umfangreiche Informationen, die dem Hacker helfen können, genug zu lernen, um die Identität der Opfer zu stehlen.

Carbon Black-Statement: Millionen von Datensätzen der Wähler stehen zum Verkauf

Laut der Cyber-Sicherheitsfirma Carbon Black gibt es einmal einen Markt für dunkle Web-Listen von Wählerdatenbanken mit einer riesigen Sammlung von Datensätzen zum Verkauf. Die Forscher haben die Wählerdatenbanken aus 20 verschiedenen Staaten ermittelt, die im Dark Web zum Verkauf angeboten werden.

Der Hacker stiehlt Details wie Wähler-IDs, vollständige Namen, Geschlecht, Telefonnummer, Staatsangehörigkeit, aktuelle und vorherige physische Adresse und andere Details. Diese Informationen der Wähler reichen aus, um Betrug zu erzeugen, und es ist schwierig, diese wichtigen Daten zu erkennen oder zu schützen.

Laut Forschern gibt es einen Rekord von 81.534, 624 Wählern, die vom Verkäufer gestohlen wurden. Auf dem Empire-Markt entstanden Wählerdatenbanken, die Daten von Einzelpersonen in 20 verschiedenen Bundesstaaten umfassen.

Die größten angekündigten Caches stammen aus dem Bundesstaat New York in der Nähe von 15 Millionen Wählern, und der andere ist Florida. Rund 12,5 Millionen Wählerdatenbanken stehen seit dem 1. September zum Verkauf. Es ist nicht klar, ob die Aufzeichnungen echt sind oder nicht. Wie der Bericht über eine riesige Sammlung sensibler Daten.

Clearnet bietet nicht nur Dark Web, sondern bietet auch den Verkauf von mehreren hundert Millionen Platten an

Laut Forschern bietet Dark Web an, die Aufzeichnungen der Wähler in Datenbanken aus 20 verschiedenen Bundesstaaten zu verkaufen. Ein weiteres ist Clearnet, das Wählerverkaufsinformationen aus 19 verschiedenen Bundesstaaten zu Preisen zwischen 150 und 12500 US-Dollar anbietet. Die Forscher gingen davon aus, dass einige Informationen mit hoher Vertrauenswürdigkeit als gültig erkannt wurden.

Am 19. Oktober begann der Verkäufer von Clearnet mit einem Masterfile für alle Staaten zum Preis von 61000 US-Dollar. Sie haben aus jedem Bundesstaat eine Sammlung von etwa 200 Millionen Datensätzen beworben.

Carbon Black bietet auch Informationen zu Cyber-Angriffen im dritten Quartal

  

Die Forscher berichten auch über Informationen zu Cyber-Angriffen, bei denen 37 ihrer Partner für die Reaktion auf Vorfälle im dritten Quartal (drittes Quartal) des Jahres beschäftigt waren.

Von ihren Forschern stammte der Großteil des Vorfalls entweder aus China und aus Russland, um mit diesen Ländern in Verbindung zu treten. Sie haben etwa 113 Cyberangriffe in diesen Ländern entdeckt. In den meisten Fällen verwenden Angreifer zerstörerische Komponenten, um Spuren von Vorfällen zu entfernen und Opfer leicht angreifen zu können.