Libyscher Hacker hat böswillige Posts auf Facebook-Seiten, -Gruppen und -Profilen veröffentlicht

Cyberkriminelle verwenden die Facebook-Plattform, um Malware zu verbreiten und auf sensible Daten der Benutzer zuzugreifen. Laut Sicherheitsexperten ist diese Plattform eine der größten Quellen für Cyberkriminelle, um Malware zu verbreiten, um gezielt Maschinen auszuspionieren und kuriose Daten unschuldiger Benutzer zu sammeln. Wenn wir über libysche Hacker sprechen, war diese Hacker-Gruppe seit fünf Jahren aktiv. Sie sind für die Verbreitung von Malware auf Mobil- und Desktopgeräten verantwortlich, mit deren Hilfe sie auf die sensible Verletzung von Opfern zugreifen können, um auf unerwünschte Links zu klicken und Dateien herunterzuladen, die auf irreführenden Facebook-Seiten und -Gruppen veröffentlicht wurden. Schauen wir uns die ganze Geschichte an. Libyscher Hacker (Verdächtiger) verbreitet Malware auf Desktop-Geräten und Mobilgeräten, um auf sensible Daten unschuldiger Benutzer zuzugreifen Berichten zufolge ist der libysche Hacker in den letzten 5 Jahren an solchen illegalen Aktivitäten beteiligt, die zahlreiche Facebook-Konten gehackt und schädliche Malware als Trojaner auf dem Zielcomputer verbreitet haben. Darüber hinaus Lesen Sie Mehr