2000-Phishing-Domänen von Sicherheitsexperten ausgesetzt

Die Penetration und große Reichweite des Internets hat die Anzahl der Cyber-Betrug und Betrug in geografischen Regionen weltweit gestärkt. Es gibt Phishing-Websites häufig kategorisiert als Browser-Hijacker, die die unschuldigen Opfer zu betrügen. Es wird sehr gut, wenn unerfahrene Benutzer eine Datenbank bekommt wo Liste der gefährlichen Websites gespeichert und sie können es jederzeit um zu wissen, die Legitimateness einer bestimmten Domäne zugreifen. Die Expertengruppe Cyber techhelplist.com hat versucht, diesen Traum in Wirklichkeit machen. Sie habeneinen öffentlichen Artikel veröffentlicht, wo mehr als 2000 Phishing-Domains für ihre verdächtigen Aktivitäten ausgesetzt worden sind. Die Liste der Phishing-Domainshat in vier Kategorien kategorisiert worden. Single-Brand-Domänen     (2) Domains Cyber-Kriminalität Aktivitäten beteiligt Websites mit kompromittiert, Inhalte und sonstigen Daten    (4) Websites, die Teilnahme als Prozessor für Phishing-Daten Die Büro-Website TechHelpList enthält weitere Informationen über diese Phishing-Websites. Der erste Teil dieses potenzielle Phishing-Websites wurden in der ersten Februarwoche veröffentlicht und viele der Websites in der Lesen Sie Mehr