Internetnutzer können in den nächsten 48 Stunden einen Netzwerkausfall erleben

Aktuelle Nachrichten aus Russia Today besagen, dass Internetnutzer von jedem Ort aus einen Netzwerkausfall oder einen Internetausfall erleben könnten. Das bedeutet, dass die Hauptserver und das zugehörige Netzwerk für mehrere Zeiträume heruntergefahren werden.

Laut Experten wird die ICANN (Internet Corporation Assigned Names and Numbers) Wartungsarbeiten in diesem Zeitraum durchführen, indem sie den kryptografischen Schlüssel ändert, der DNS helfen kann, sie zu schützen. Diese Technik wird verwendet, um den Cyber-Angreifer auf illegale Angriffe zu beschränken.

 (Regulierungsbehörde für Kommunikation)

Das globale Herunterfahren des Internets ist unerlässlich, um Netzwerksicherheit, Stabilität und belastbares DNS zu überprüfen. In dem Fall, wenn Internetnutzer betroffen sind oder der Netzbetreiber ISP sich nicht auf diese Änderung vorbereitet hat. Es fügt jedoch die Auswirkungen hinzu, die durch Aktivieren der angegebenen System-Sicherheitserweiterung vermieden werden.

Es ist klar, dass das globale Internet für die nächsten 48 Stunden heruntergefahren wird und dieser Zeitraum, Internetbenutzer nicht in der Lage sein wird, Internet oder Lieblingsdomäne zu benutzen oder zuzugreifen. Es ist auch klar, dass diese Aufgabe von ICANN für Wartungsarbeiten übernommen wird.