Facebook Messenger Wird verwendet, um den FacexWorm Cryptocurrency Mining Virus zu verteilen

FacexWorm ist eine Erweiterung Krypto-Währung für Google Chrome-Hijacking und es nutzt Virus Facebook Messenger auf der ganzen Welt zu verbreiten. Die gehackten Facebook-Accounts senden über Facebook Messenger verdächtige Links an mehrere andere Facebook-Nutzer. Dieser Link enthält eine YouTube-Website, auf der Benutzer den JavaScript-Code von FacexWorm herunterladen können. FaceWorm ist eine gefährliche Infektion, die durch „Trend Micro“ erkannt wurde und nach ihrer Forschung, kann es hochsensible Passwort stehlen, heimlich Data-Mining-Codes in dem Ziel Websites ergänzt sowie Continuously die Webseite über Krypto-Währung Betrug Websites umleitet. Einige Berichte sagen, dass FaceWorm in der Vergangenheit auch Web Wallets und digitale Transaktionsplattformen betrogen hat.

Zurück Im August 2017 hatten einige Facebook-Nutzer gemeldet, dass sie Facebook-Nachrichten mit Links erhalten, die über fragwürdige Domains weiterleiten. Obwohl diese Verbindungen über verschiedene Domänen umgeleitet wurden, wurden aber Mehrheit Umleitung über YouTube Thema basierte Website enthält eine Nachricht, die Besitzer Chrome-Erweiterung downloaden, um die Inhalte einer Webseite zu sehen. Beachten Sie, dass FacexWorm nur Browser-Attacken Chrome und wenn er sie findet dann, dass startet die Homepage Umleitung Domänen über fragwürdige Das Installateure versteckt aufweisen. Es wird bestätigt, dass der Facebook-Cryptowährungs-Mining-Virus von Facebook verwendet Facebook Messenger als ein primäres Werkzeug, um seine Spam zu verteilen. Bei den Links, die wie Chrome-Erweiterungsprogramme aussehen, handelt es sich tatsächlich um die Payload-Komponenten von FacexWorm. Wenn Sie damit einverstanden sind, um es herunterzuladen, einige bösartige Codes in den Browser eingespritzt, dass die Login-Daten und anderen Anmeldeinformationen alles, was Sie auf jeder besuchten Webseite Geben Sie sammelt.

NACH Trend Micro, Sie haben Chrome-Erweiterung erkennen verwaltet enthält FacexWorm, dass Links und über diese Angelegenheit zu Chrome Staffs berichtet haben. Zum Glück wurde der Großteil der fragwürdigen Erweiterung entfernt. Somit besteht ein geringes Risiko für diese gefährliche Nutzlast-Zirkulation. Bevor er veröffentlicht wurde, wurde dieser Virus von den Chrome-Nutzern in wichtigen Ländern wie Japan, Südkorea, Taiwan, Spanien und Deutschland übernommen.

Spezielle Hinweise für CryptoCurrency-Benutzer

Wenn Sie CryptoCurrency Handelsplattform verwenden, sollten Sie von FacexWorm äußerst vorsichtig sein. Es führt die zielgerichteten Opfer fehl, indem es zeigt, dass Weiterleitungen über Rogue “Wallet Address Verification” -Domain und fordert, 0,5 bis 1,0 zu zahlen. Entweder Münzen überall von Ihrem Wunsch, die Wallet-Adresse zu genehmigen. Wenn Sie dies tun, werden Ihre Anmeldedaten der digitalen Geldbörse betrogen und die Cyberkriminellen werden den gesamten Inhalt darin betrügen. Also, es gibt eine bestätigte Brieftasche und Transaktion Hijacking dahinter. Das FacexWorm verbraucht auch eine riesige Menge an CPU-Ressourcen, um schnelle Einnahmen zu erzielen.

Um FacexWorm Angriff zu vermeiden, müssen Sie beim Surfen vorsichtig sein und eine sichere Browsing-Gewohnheit folgen. Verwenden Sie ein leistungsstarkes Anti-Malware-Tool, um Schutz in Echtzeitumgebung zu erhalten.