Entfernen IEncrypt Ransomware und stellen Sie verschlüsselte Dateien wieder her

IEncrypt Ransomware ist eine datenverschlüsselnde Malware, die AES-Verschlüsselung zum Sperren der infizierten Dateien verwendet. Die Erweiterung “PCname_of_company” wird an jede verschlüsselte Datei angehängt. Interessanterweise zielen die meisten Angriffe in der Vergangenheit eher auf Unternehmen als auf einzelne PC-Benutzer. Bei unseren Recherchen haben wir festgestellt, dass Zero-Day-Schwachstellen verwendet werden und etwa 800.000 als Lösegeld in Bitcoin-Kryptowährung verlangt werden. Die Cyberkriminellen verwenden mehrere Malware-Kampagnen für ihre Verbreitung.

 Es hat mehrere Versionen und sie sind in verschiedenen geografischen Zonen funktionsfähig. Beispielsweise infizierte seine Variante ein deutsches Unternehmen mit dem Namen „Krauss-Maffei“ und fügte den verschlüsselten Dateien die Erweiterung „.Kraussmfz“ hinzu. Für jede infizierte Datei wird eine identische Textdatei erstellt. Diese Textdatei ist ein Lösegeldschein, der eine Nachricht enthält, in der das Lösegeld verlangt wird.

Weitere Details zu IEncrypt Ransomware

Die Notiz, in der das Lösegeld verlangt wird, enthält eine kurze Beschreibung der Verschlüsselung. Es heißt, dass das gesamte Computernetzwerk gehackt wurde. Es enthält eine E-Mail-ID für Cyberkriminelle und Sie werden gebeten, Kontakt mit der ID aufzunehmen und das geforderte Lösegeld zu zahlen. Sie versprechen, den Entschlüsselungsschlüssel nach erfolgter Zahlung zur Verfügung zu stellen. Laut Recherche verwendet IEncrypt Ransomware einen AES-Verschlüsselungsalgorithmus, um die Dateien im Netzwerk von Zielunternehmen zu verschlüsseln. Es wird ein einzelner Schlüssel zum Ver- und Entschlüsseln generiert. Der Schlüssel wird auf einem Remote-Server gespeichert, auf den nur autorisierte Personen zugreifen können. Die Malware fügt dem Muster eine Dateierweiterung wie PC-Name_der_Firma hinzu. Beispielsweise verwendete es den Dateimarker .3v3r1s bei seinem Angriff auf das spanische IT-Beratungsunternehmen “Everis”.

Da IEncrypt Ransomware die gesamten Netzwerkdateien in gewohnter Weise verschlüsselt, sind sehr hohe Lösegeldkosten erforderlich. Es könnte mehr als 10000 $ sein. Egal wie viel es um Lösegeld bittet, es sollte niemals bezahlt werden. Berichten und Untersuchungen zufolge werden die Opfer völlig ignoriert, nachdem die Cyberkriminellen das Geld erhalten haben. Wenn Sie bezahlen, erhalten Sie keine positiven Ergebnisse. Vielmehr verlieren Sie Zeit und Geld. Sie sollten solche Lösegeldforderungen also zunächst ignorieren.

In jedem Ordner, der die verschlüsselte Datei enthält, wird eine Lösegeldnotiz gespeichert. Der Name dieser Lösegeld-Notizdatei hängt vom Namen der Originaldatei ab, z. B. original_filename.PCname_readme.txt. Diese Malware wurde zuerst von SIR entdeckt, der diese Infektion anhand eines Beispiels eines in Deutschland ansässigen Unternehmens analysierte, das “.MyDocument.doc.kraussmfz_readme.txt” und “Penguin” erhielt. jpg.kraussmfz_readme.txt “als Lösegeld.

Der Lösegeldschein sagt:

Hallo Firmenname,

Ihr Netzwerk wurde gehackt und verschlüsselt.

Im Internet ist keine kostenlose Entschlüsselungssoftware verfügbar.

Senden Sie eine E-Mail an [email protected] (oder) [email protected], um den Lösegeldbetrag zu erhalten.

Bitte verwenden Sie Ihren Firmennamen als Betreff der E-Mail.

SCHWANZ: LTpTQTE4wIAfNXBI

SCHLÜSSEL:-

Ein kurzer Blick auf IEncrypt Ransomware

Typ: Krypto-Malware

Zielmuster: Das Hauptziel sind große Unternehmen und Konzerne, so dass sie leicht hohe Lösegeldzahlungen erhalten können

Dateierweiterung: .PCname_of_company

Lösegeld Hinweis: original_filename.PCname_readme.txt. Dieser Lösegeldschein enthält die grundlegenden Details zur Dateiverschlüsselung, Kontaktdaten und Zahlungsmethode

Kontakt-E-Mail: [email protected]; [email protected]; [email protected]; [email protected]

Entfernung: Scannen Sie Ihren PC mit einem leistungsstarken Anti-Malware-Tool, mit dem alle zugehörigen Nutzdaten, Dateien und schädlichen Skripts entfernt werden können

Wiederherstellung verschlüsselter Dateien: Leicht möglich, wenn vor dem Angriff Sicherungsdateien erstellt wurden. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Datenwiederherstellungstools

Leider gibt es bisher kein Tool, das die gesperrten Dateien entschlüsseln könnte. Sie haben jedoch Glück, wenn Sie in der Vergangenheit ein Backup Ihrer wichtigen Dateien erstellt haben. Andernfalls müssen Sie sich stark auf Volume Shadow Copies oder Datenwiederherstellungssoftware von Drittanbietern verlassen. Denken Sie daran, dass Sie keine Methode zur Wiederherstellung von Dateien ausführen können, solange sich die Dateien und Skripte von IEncrypt Ransomware auf Ihrem PC befinden. Scannen Sie den PC also zunächst mit einem leistungsstarken Anti-Malware-Tool, das über einen starken Scan-Algorithmus und Programmierlogiken verfügt, und beseitigen Sie diese verdächtige Infektion immens

Wie IEncrypt Ransomware in den PC gelangt:

Einige der gängigen Methoden zur Verbreitung von Malware sind das Bündeln, Peer-to-Peer-Filesharing-Netzwerke, Spam-E-Mail-Anhänge, Hyperlink-Klicks, unsichere Popups und Benachrichtigungen usw. Sie müssen also beim Browsen und Herunterladen von Anwendungen auf dem PC sehr vorsichtig sein. Spam-E-Mail-Kampagnen werden aggressiv zur Verbreitung von Malware verwendet.

Die Cyber-Kriminellen machen sich die Unschuld und das mangelnde Wissen der Nutzer zunutze. Sie wissen, dass sie Benutzer mit Freeware und Shareware verführen und versteckte Dateien zusammen mit dem Hauptprogramm heimlich installieren können. Werden Sie also so leicht zu ihrer Beute und seien Sie vorsichtig. Seien Sie beim Herunterladen von Programmen auf dem PC wählerisch. Lesen Sie die Bedingungen und die Vereinbarung sorgfältig durch. Wählen Sie erweiterte oder benutzerdefinierte Einstellungen. Browsen Sie sicher und vermeiden Sie es, Pornos oder Online-Dating, Glücksspiele und dergleichen zu besuchen. Aktualisieren Sie die Firewall-Einstellungen Ihres PCs mit einem leistungsstarken Anti-Malware-Tool

Ransomware verwendet Spam-E-Mail-Kampagnen, um ins Netzwerk zu gelangen:

Diese Art von Ransomware verbreitet sich aggressiv durch Spam-E-Mails. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Anhang, der sehr sicher und geschützt aussieht. Sobald Sie den Anhang öffnen, werden die Malware-Nutzdaten jedoch über die Hintertür heruntergeladen. Diese E-Mails scheinen von einer renommierten Organisation oder staatlichen Institution versandt worden zu sein. Die angehängten Dateien enthalten entweder ein Dokument mit schädlichen Makros oder einen Link zum Herunterladen der Makros oder Nutzdaten. Sie müssen genau auf die E-Mails achten, die Sie erhalten. Es ist besser, das Öffnen von E-Mails zu vermeiden, die von unbekannten Absendern empfangen wurden oder deren Erscheinungsbild verdächtig erscheint.

Empfohlene Entfernung Lösung: Laden kostenloser Spyhunter

Hinweis: Unsere Sicherheitsexperten bei Malware-board.com Team empfiehlt Ihnen SpyHunterAnti-MalwareTool verwenden. Es hat die besten ScanAlgorithmus und Programmierung Logik zu behandeln diese Art von schweren MalwareBedrohungen, einschließlich Ransomwares. Sie können auch versuchen, einige populäre Anti-MalwareTools wie weiter unten erwaehnt.

Malwarebytes Anti-Malware ist ein anständiger Anwärter in der Liste der Top Anti-Malware-Tools. Es kann für eine anständige Sicherheitsaspekte, füllen Sie die Enden der Sicherheit Ihres PCs vertraut sein. Mehr Downloaden Link Wipersoft Anti-Malware ist eine andere vertrauenswürdige Werkzeug, um einen PCgegen aktuelle Malware so gut geschützt und von vielen SecurityExperten empfohlen. Mehr Downloaden Link Plumbytes Anti-Malware kann auch eine Auswahl an Benutzer, die eine anständigePlattform, um ihr System vor verlaufenden MalwareBedrohungen geschützt zu gewährleisten suchen. Mehr Downloaden Link

Methoden, zu deinstallieren IEncrypt Ransomware von infiziertem Windows PC

Die Beseitigung von IEncrypt Ransomware und alle damit verbundenen Dateien von infizierten Windows-PC ist mit zwei gängigen Methoden möglich. Nachstehend erhalten Sie eine vollständige Beschreibung über beide Prozesse, die Ihnen helfen, loszuwerden, diese nervtötende Malware.

Prozess A: Entfernen IEncrypt Ransomware mit Manual Guide von Ihrem Computer

Prozess B: Einfache entfernen IEncrypt Ransomware mit Automatische Methode (Spyhunter Anti-Malware)

Verfahren A: Leitfaden für löschen IEncrypt Ransomware die Entscheidung Manuelle Deinstallation

Risiken im Zusammenhang mit der manuellen Entfernung

Wenn Sie starke technische Fähigkeiten und ausgezeichnete Kenntnisse der Registry-Einträge und System-Dateien dann durch diesen Prozess ist die beste Option, die Sie wählen können, um diese böse Bedrohung zu beseitigen. Aber wenn Sie nicht genug Fähigkeiten, dann kann es sich als riskant aufgrund seiner komplexen Prozess und langwierige Aufgabe. Eine geringfügige Änderung der Systemeinstellungen oder fehlende Prozesse können die Situation am schlimmsten. Es schädigt mehrere wichtige Dateien und macht Ihren Computer nutzlos.

Schritt 1: Starten Sie Computer im abgesicherten Modus

  • Zuerst mussten Sie den PC neu starten, um die Bootmenü-Option zu öffnen

  • Als nächstes müssen Sie kontinuierlich F8-Taste drücken, bis Windows Advanced Option auf dem Display angezeigt wird

  • Nun müssen Sie mit der Pfeiltaste “Safe Mode with Networking Option” auswählen und dann die Eingabetaste drücken.

Schritt 2: Beseitigen IEncrypt Ransomware aus installierten Browsern

  • Anleitung für Google Chrome

    • Zuerst müssen Sie den Browser öffnen und dann rechts oben auf das Zahnradsymbol klicken. Als nächstes wählen Sie Extras und dann müssen Sie die Erweiterungsoption öffnen

    • Jetzt mehrere für IEncrypt Ransomware zugeordneten Erweiterung aus der angegebenen Liste und klicken Sie dann auf Trash-Symbol, um vollständig aus dem Browser entfernen

    Browsereinstellungen zurücksetzen

    • Öffnen Sie zuerst Chrome und klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts unten und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen anzeigen

    • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Einstellungen zurücksetzen, um den Vorgang abzuschließen

  • Anweisungen für Mozilla Firefox

    • Zuerst öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf Schraubenschlüssel Bar oben rechts unten und wählen Sie dann Add-ons Option

    • Als nächstes gehen Sie zu Erweiterungen Option und wählen Sie dann für Erweiterung im Zusammenhang mit IEncrypt Ransomware und beseitigen

    Einstellungen von Browser zurücksetzen

    • Gehen Sie nach oben rechts Ecke Schraube Bar-Symbol und wählen Sie dann Hilfe Option

    • Als nächstes wählen Sie “Fehlerbehebung Informationen” und klicken Sie auf “Aktualisieren Firefox” -Taste von der Fehlersuche Informationen Seite

  • Anleitung für Internet Explorer

    • Zuerst müssen Sie den Internet Explorer öffnen und dann auf Extras klicken. Klicken Sie anschließend auf Add-Ons verwalten

    • Wählen Sie nun im linken Bereich Symbolleisten und Erweiterung aus, und wählen Sie dann IEncrypt Ransomware und alle zugehörigen Erweiterungen. Schließlich klicken Sie auf Deaktivieren, um es dauerhaft zu beseitigen

    Browsereinstellungen zurücksetzen

    • Sie müssen Internet Explorer öffnen und dann auf Extras klicken und dann Internetoption aus der Liste auswählen

    • Weiter Wählen Sie für “Advanced Tab” -Option und dann auf Reset-Taste, wie im Bild gezeigt

    • Schließlich markieren Sie “Persönliche Einstellungen löschen” und klicken Sie dann auf Zurücksetzen

Schritt 3: Beenden Sie IEncrypt Ransomware und die zugehörigen Prozesse aus dem Task-Manager

  • Um Windows Task-Manager zu öffnen, müssen Sie die Tasten STRG + ALT + ENTF zusammen drücken

  • Als nächstes wählen Sie Prozesse Registerkarte, um unsere alle laufenden Prozess zu finden

  • Schließlich wählen Sie alle schädlichen Prozesse und klicken Sie auf Prozess beenden, um diese Aufgabe abzuschließen

Schritt 4: Deinstallieren IEncrypt Ransomware von Windows über die Systemsteuerung

  • Anleitung für Windows XP:

    • Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung

    • Klicken Sie nun auf Software hinzufügen oder entfernen

    • Entdecken Sie IEncrypt Ransomware und anderes bösartiges Programm und entfernen Sie es dauerhaft

  • Anleitung für Windows 7 & Vista:

    • Klicken Sie zuerst auf Start und dann auf Systemsteuerung

    • Gehen Sie nun zu den Programmen und wählen Sie Programme deinstallieren

    • Mit gegebener Liste Suche nach IEncrypt Ransomware und die zugehörigen Programme und klicken Sie auf Deinstallieren Button

  • Anweisungen für Windows 8/8.1

    • Gehen Sie zuerst in die untere linke Ecke des Anzeigebildschirms und klicken Sie dann auf Start

    • Geben Sie nun das Kontrollfeld in das Suchfeld ein und klicken Sie darauf

    • Suche nach infizierten Anwendungen und Programmen installiert und deinstallieren

  • Anweisungen für Windows 10:

    • Gehen Sie zuerst in das Startmenü und dann auf Suchen nach Systemsteuerung

    • Jetzt wählen Sie Programm und Funktion Option im Fenster Systemsteuerung

    • Aus der gegebenen Liste herauszufinden, IEncrypt Ransomware und die damit verbundenen Programme und klicken Sie auf Deinstallieren Registerkarte

    Schließlich erhalten Sie Bestätigung Windows auf dem Computer, klicken Sie auf Ja und starten Sie PC neu

Schritt 5: Entfernen IEncrypt Ransomware aus dem Windows Registry Editor

  • Drücken Sie die Taste Windows + R, um Run zu öffnen

  • Geben Sie regedit im Suchfeld ein und klicken Sie auf OK

  • Suchen Sie nun nach Registrierungseinträgen, die von IEncrypt Ransomware erstellt und dauerhaft gelöscht werden

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\msseces.exe “Debugger” = ‘svchost.exe’

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\IEncrypt Ransomware

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings “WarnOnHTTPSToHTTPRedirect” = ’0′

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\SystemRestore “DisableSR ” = ’1′

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\ekrn.exe “Debugger” = ‘svchost.exe’

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\msascui.exe “Debugger” = ‘svchost.exe’

HKEY_CURRENT_USER\Software\IEncrypt Ransomware

Prozess B: Automatische Methode zu Löschen IEncrypt Ransomware (mit Spyhunter Anti-Malware)

Die Verwendung von Spyhunter Malware-Scanner ist eine der besten und zuverlässige Option, die Sie durchlaufen können, um Probleme im Zusammenhang mit dieser Bedrohung zu beheben. Seine Fortschritt Mechanismus zu erkennen und zu beseitigen böse Bedrohung von Windows PC bietet vollständige Sicherheit auf Ihrem Computer. Es hat die Fähigkeit, für IEncrypt Ransomware und alle Arten von anderen Malware wie Trojaner, Würmer, Rootkits, Backdoor, Ransomware, Adware und andere zu erkennen.

Warum mit Spyhunter ist effektiv und sicher?

Wenn Ihr Windows-PC gefangen mit IEncrypt Ransomware und Sie sind nicht in der Lage, mit Fragen im Zusammenhang mit dieser bösen Infektion zu behandeln, dann die Verwendung von Syhunter Anti-Malware kann Ihnen helfen, diese Mühe loszuwerden. Es ist ein ultimativer leistungsfähiger Scanner, der mit so vielen erweiterten Funktionen und neuesten Techniken, um für bösartige Bedrohungen zu erkennen kommt. Die reichhaltige Benutzeroberfläche dieses Programms hilft Anwendern mit weniger technischen Fähigkeiten, um die Entfernung ohne Ärger abzuschließen. Die 4 einfachen Schritte entfernen Guide unten können Sie löschen IEncrypt Ransomware Instant von Windows PC.

Benutzerhandbuch: Schritte zum Herunterladen und Ausführen von Spyhunter zum Deinstallieren von IEncrypt Ransomware

Schritt 1: Zuerst müssen Sie Spyhunter Anti-Malware herunterladen und Anwendung ausführen

Schritt 2: Als nächstes müssen Sie auf “Scan Computer Now” -Option klicken, wie im Bild gezeigt

Schritt 3: Es zeigt erkannte Viren im Thumbnail-Format mit seinen kompletten Details

Schritt 4: Schließlich klicken Sie auf “Fix Threats” -Taste, um alle bösen Viren zu beseitigen