Eine finanzielle Organisation aus Europa wird von Olympic Destroyer angestrebt

Diese Nachricht dreht sich alles um Olympic Destroyer oder einen neuen Phishing-Angriff, der dem Vorfall ähnlich ist, der während der Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele 2018 stattgefunden hat. Er wurde von Sicherheitsforschern identifiziert und hat eine empfohlene Lösung gemäß den Systemanforderungen gegeben. Ihrer Meinung nach wird dieser neue Olympic Destroyer mit einem sehr leistungsfähigen Algorithmus von Angreifern erstellt, die in der Lage sind, PCs von Benutzern zu infizieren. Dieses bösartige Programm infiziert nun die Computer fast aller Länder Europas wie Frankreich, Schweiz, Russland, Ukraine und Deutschland. Es zielt auf ihren Computer und infiziert es brutal.

Olympic Destroyer verbreitet sich im Computer unschuldiger Benutzer über E-Mail-Nachrichten und deren Anhänge. Wenn die Benutzer solche Anhänge auf ihren Computer klicken / herunterladen, kann es möglicherweise zu einer bösartigen Infektion im Computer kommen. Dieses bösartige Programm installiert auf ihrem Computer ohne Erlaubnis und arbeitet auch im Hintergrund des Computers. Es öffnet die Hintertür des Computers der Opfer und erlaubt dem Hacker, seinen Computer illegal zu kontrollieren.

Viele Benutzer haben Attachments als Name von Spiez Convergence, die ähnliche Bezeichnung für biochemische Bedrohungen Forschung von Spiez Laboratory in der Schweiz ist. Diese gefälschten Anhänge können schwerwiegende Probleme auf den PCs der Opfer verursachen. Olympic Destroyer hat jetzt die meisten Computer Europas beschädigt. Ihr Hauptziel ist die Ausrichtung der Finanzorganisation und die Sammlung ihrer wichtigen und vertraulichen Daten. Es schickte böswillige E-Mail-Nachrichten und Anhänge unaufhörlich an unschuldige Opfer und erlaubte ihnen, darauf zu klicken und zu surfen.

Mehr über Olympic Destroyer:

Olympic Destroyer wurde bei Pyeongchang Olympic erstmals als Cyber-Sicherheitsexperten entdeckt. Es war der Organisator, Lieferant und andere gehackt worden. Dieser Angriff wurde als Master-Operation bezeichnet. Cyber-Sicherheitsforscher hat jedoch diese schlimme Infektion identifiziert und sie haben einige empfohlene Lösung gegeben, um es zu entfernen.

Olympic Destroyer und ähnliche Malware können sich über bösartige E-Mail-Nachrichten verbreiten:

Spam-Nachrichten haben einige Anhänge mit Mikro-Viren, die wie sichere Anhänge aussehen könnten. Diese irreführenden Anhänge können viele Junk-Dateien oder Viren auf Ihrem Computer verbreiten. Cyber-Kriminelle sind für solche illegalen Taktiken verantwortlich, um illegales Einkommen zu erzielen und mit unschuldigen Nutzern zu betrügen. Sie können bösartige schädliche Programme wie Trojaner, Ransomware und andere Viren in Ihrem Computer ablegen, die Ihre PCs tief anstecken können.

Sie sollten beim Surfen im Internet vorsichtig sein und bitte vermeiden Sie die Anzeigen oder Popup-Nachrichten, die von gehackten oder irreführenden Websites in Ihrem Browser angezeigt werden. Bitte überprüfen Sie eine E-Mail-Nachricht und klicken Sie nach doppelter Sicherheit auf die E-Mail-Anhänge. Wenn eine E-Mail viele Grammatikfehler enthält, ist es möglicherweise schädlich.