Die App „Updates für Samsung“ fordert Benutzer auf, für funktionierende Patches zu bezahlen

Berichten zufolge hat die CSIS-Sicherheitsgruppe recherchiert, dass die trügerische App „Updates für Samsung“ im Grunde dazu gedacht ist, Firmware für Samsung-Smartphones kostenlos zu aktualisieren. Abgesehen von dieser Android-Anwendung leiten Sie die Suche der Benutzer auf werbefinanzierte Websites um, auf denen Anzeigen in großem Umfang geschaltet werden, um die Benutzer davon zu überzeugen, für die funktionierenden Sicherheitspatches zu bezahlen. Tatsache ist, dass zahlreiche Benutzer nicht immer in der Lage sind, die richtigen Firmware- und Software-Updates für das Modell ihres Samsung-Smartphones zu suchen. Aus diesem Grund nutzen Entwickler von Android diese Situation und fordern die Zielbenutzer auf, Geld zu zahlen. Schauen wir uns die Geschichte genauer an.

10.000 Millionen Android-Nutzer / Kunden haben „Updates für Samsung“ installiert

Berichten zufolge haben bereits rund 10.000 Millionen Android-Nutzer ein Update für Samsung installiert. Laut Sicherheitsexperten sind die Apps überhaupt nicht bösartig, die Benutzer beim Herunterladen des Firmware-Updates auf ihrem Samsung-Smartphone installiert haben. Forscher gaben jedoch auch an, dass die App Tricks einsetzt, um mit unschuldigen Benutzern Geld zu verdienen, die die Firmware ihres Samsung-Smartphones aktualisieren möchten. Von Kuprins (Sicherheitsexperten) wurde klargestellt, dass die Android-App zum Installieren von Updates für Samsung nicht von einer offiziellen Quelle stammt, sondern von der Website update.com. Werfen wir einen Blick auf Kuprins Aussage.

Obwohl nicht böswillig in der traditionellen Bedeutung dieses Begriffs, scheint „Updates für Samsung“ den Benutzern neben einer leichteren Brieftasche nicht viel Wert zu bieten und unterstreicht daher das Risiko, das Kleingedruckte zu ignorieren.

In der CSIS-Sicherheitsgruppe wird erklärt, dass Entwickler zwielichtige Methoden anwenden, um mit Benutzern Geld zu verdienen

Nach eingehenden Recherchen von Aleksejs Kuprins zu diesem Thema hat er auf ein Konzept hingewiesen, das hinter der App steht. Ihnen zufolge gibt es keine Beweise dafür, dass die App echt ist und von Samsung selbst stammt. Wenn Benutzer hingegen “Updates für Samsung” öffnen und die Website update.com besuchen, werden im Web-View-Fenster vor Ort sehr viele Anzeigen geschaltet. Es zeigt auch Android-bezogene Nachrichten auf seiner Plattform.

Darüber hinaus heißt es, dass Benutzer, die daran interessiert sind, ihre Samsung-Handys zu aktualisieren, über die App nach geeigneten Updates suchen können. Einmal gefunden, können Samsung-Benutzer Updates kostenlos herunterladen, die Download-Geschwindigkeit ist jedoch begrenzt, d. H. 56 KB / s, was bei einem Sicherheitspatch mit einer Größe von ca. 700 MB etwa vier Stunden dauern kann. Danach werden Tricks verwendet, um die Nachricht auf dem Bildschirm anzuzeigen, und es wird nach einer kostenpflichtigen Option gefragt, die ein Jahresabonnement für 34,99 US-Dollar bietet. Darüber hinaus wird diese Vereinbarung nicht angezeigt, wenn Benutzer die App über den offiziellen Google Play Store heruntergeladen haben. Benutzer werden vielmehr aufgefordert, Kreditkartendaten direkt einzugeben, um auch ihre Daten zu erfassen. Das letzte Wort der Sicherheitsforscher über die App ist, dass sie in keiner Weise mit Samsung verbunden ist und Firmware- und Software-Updates vom Hardwarehersteller anbietet.

“Updates für Samsung” -Materie wird als unfaires Marketingmittel erkannt

Wie wir wissen, gibt es viele Android-Anwendungen im Google Play Store oder Chrome Store, die angeblich kostenlos sind. In seltenen Fällen ist jedoch eine App im Store verfügbar, die gekauft werden muss. Wenn wir über die Android-App „Updates für Samsung“ sprechen, bestätigt der Sicherheitsforscher, dass diese App keine offizielle Seite von Samsung ist. Es verwendet ein unfaires Marketingmittel. Benutzer, die die Firmware ihres Samsung-Smartphones aktualisieren möchten, müssen das Update von Origami-Quellen herunterladen. Dies wird immer empfohlen. Für Anregungen oder Fragen schreiben Sie bitte in das Kommentarfeld unten.