Chinese Citizen besessen von uns in Verbindung mit Sakula Malware

Ein chinesischer Staatsangehöriger wurde vom FBI im Zusammenhang mit der Verteilung von Sakula Malware verhaftet. Dies ist die gleiche Malware, die in der Hymne und OPM Angriff verwendet wurde. Viele Firmen und internationale Firmen waren ein Opfer davon. Der verdächtige gehört zu Sanghai und sein Name ist Yu PINGAN und Alter ist 26. August wurde er in Log Angeles verhaftet. Berichtet wurde, wurde der Verdächtige in die USA für eine Sicherheits-Konferenz eingetragen.

Laut Behörden waren Yu PINGAN zusammen mit zwei anderen unbekannten conspiratoren an der Infektion von vier US-amerikanischen Firmen mit “Sakula” Backdoor Trojan beteiligt. Das US Department of Justice hat vier Hacking-Fälle auf Yu aufgeladen. Er arbeitete als “Malware-Broker”. Hacking Probleme ist ein wichtiges Thema für die US-Abteilung in den letzten Jahren. Zwischen 2014 bis 2015 allein, Cyber-Hacker waren in der Lage, persönliche Aufzeichnungen von mehr als 21 Millionen Regierung Mitarbeiter von “US-Büro der persönlichen Management” und mehr als 80 Millionen medizinischen Aufzeichnungen von “Anthem Inc.”, die eine Krankenversicherung.

Yu wurde direkt beschuldigt, Verstöße in “Anthem Inc.” und OPM von der US Cyber Security Firm zu tragen. Sie haben eine Cyber-Spionage-Einheit namens “Deep Panda”, die auch als APT19 bekannt. Nach Berichten, Yu und andere Verschwörer wurden für mindestens vier Zero-Tagen besessen, nämlich CVE-2014-0322 (Auswirkungen auf die IE10), CVE-2012-4969 (Auswirkungen auf IE6), CVE-2012-4792 (Auswirkungen auf IE6), und einen anonymen Flash-Player Zero-Day, der von Yu in Chat-Abschriften erwähnt wurde.